Liquid Dosage in amerika


Von der Einhaltung der guten Vertriebspraxis (GDP)

Die Qualität von Wirkstoffen/Arzneimitteln muss von der Lagerung bis hin zum Vertrieb sichergestellt werden. In Ergänzung zu GMP (Gute Herstellungspraxis) regelt GDP (Gute Vertriebspraxis), dass die hohe Qualität des produzierten Arzneimittels durch ordnungsgemäßen Vertrieb auch in gleichbleibender Qualität beim Kunden eintrifft. …more




Requalifizierung – weltweit geltende GMP-Anforderung für die pharmazeutische Industrie

Der initial erreichte Qualifizierungsstatus ist dauerhaft aufrecht zu erhalten. Hierzu sind relevante Einflussgrößen in regelmäßigen Zeitabständen zu überprüfen, um weiterhin eine gute Herstellungspraxis (GMP) zu gewährleisten. Diese regulatorische Anforderung der Requalifizierung ist weltweit verbindlich. …more



Formulierungsentwicklung: Hilfe zur Selbsthilfe

Im Kompetenzzentrum in Schopfheim unterstützt Dr. Marcus Knöll seit zwölf Jahren Kunden in allen Phasen der Entwicklung und Herstellung fester Darreichungsformen. Sein Erfolgsrezept lautet: Hilfe zur Selbsthilfe – und immer mit den Anforderungen des Marktes und der Kunden gehen. Diese sind aktuell mehr denn je von steigendem Kostendruck und kurzen Produkteinführungszeiten getrieben. …more


Es geht auch automatisch!

Blow, fill, seal: Die drei Verben stehen für ein innovatives Verfahren in der aseptischen Flüssigkeitsverarbeitung. Wie der Name andeutet, werden Behälter aus PE-Kunststoff geformt, befüllt und dann versiegelt. Das Ergebnis sind robuste, leicht zu transportierende Einzeldosierungen. …more




Seite 1 von 212
Seitenanfang