Zurück

Vorbeugen ist besser als reparieren

Egal, ob Sie Ihre Anlagen während der Betriebsferien im Sommer warten oder einem individuellen Zeitplan folgen – wir unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Wartungsaktivitäten.

Mit einer modularen Preventive Maintenance Vereinbarung von Bosch stellen Sie sicher, dass geeignete Wartungsmaßnahmen in festen Zeitabständen, beispielsweise ein- oder zweimal jährlich, und zu vorab definierten Kosten erfolgen.

Mit Hilfe unserer maschinenspezifischen Wartungsprotokolle, die in Papierform (pPMR) und elektronisch (ePMR) verfügbar sind, können Sie Ihre Maschinen anhand von Checklisten systematisch prüfen und anschließend den Ist-Zustand der Maschinen sowie Maßnahmen für spätere Wartungen entsprechend dokumentieren. Je nach Variante erarbeiten Sie sich Ihre Wissensdatenbank und Informationsplattform für Ihr spezifisches Equipment.

Vor dem eigentlichen Wartungsbesuch legen wir im Rahmen einer Inspektion gemeinsam mit Ihnen die Teile fest, die im Rahmen der Wartung auszutauschen sind. Gerne stellen wir Ihren Produktionsmitarbeitern dabei unser E-Portal Mobil vor. Mit dieser Plattform können diese mit mobilen Endgeräten zukünftig Ersatzteile für Wartungen sowie für Angebote und Aufträge als Merkzettel vorbereiten.

Unsere modular aufgebauten Wartungsvereinbarungen und Services reichen von regelmäßigen Line Check-ups und technischen Audits bis hin zu einem kompletten Wartungspaket, bei dem Sie ein Servicetechniker von Bosch rund um die Uhr vor Ort unterstützt.

Kontaktieren Sie uns. Auf Basis Ihrer bisherigen Wartungsaktivitäten sowie Produktionsumgebung und Auslastung wählen wir gemeinsam die für Sie passenden Module aus.

Wir helfen Ihnen, Leistungsverluste zu minimieren und die Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlagen zu erhöhen.

Kontakt

Timo Wörner
Produktmanager
E-Mail: Timo-Jens.Woerner@bosch.com
Tel.: +49 7951 402-878

 

Seitenanfang