Zurück

Formulierungsentwicklung: Hilfe zur Selbsthilfe

Im Kompetenzzentrum in Schopfheim unterstützt Dr. Marcus Knöll seit zwölf Jahren Kunden in allen Phasen der Entwicklung und Herstellung fester Darreichungsformen. Sein Erfolgsrezept lautet: Hilfe zur Selbsthilfe – und immer mit den Anforderungen des Marktes und der Kunden gehen. Diese sind aktuell mehr denn je von steigendem Kostendruck und kurzen Produkteinführungszeiten getrieben.

1000 Versuche pro Jahr

„Dabei darf man nie vergessen, dass effiziente Herstellungsprozess Hand in Hand mit hoher und wiederhohlbarer Produktqualität gehen“, betont der promovierte Pharmazeut. „Dafür ist viel Erfahrung und Know-how erforderlich. Genau das können wir unseren Kunden bieten.“ Die Zahlen können sich sehen lassen: Jedes Jahr führen Knöll und sein Team rund 1000 Versuche mit verschiedenen Wirkstoffen aus unterschiedlichen Indikationsgebieten durch. „Natürlich läuft man dabei auch mal in eine Sackgasse. Aber Fehler, die einmal gemacht wurden, braucht man ja nicht zu wiederholen.“ So konnten Produkte wie Tamsolusin oder Venlafaxin schnell und kosteneffizient entwickelt werden.

Neben der eigenen Expertise sind ein globales Netzwerk, Kontakte zu akademischen Einrichtungen sowie die Erfahrungswerte von Partnern der Schlüssel zum Erfolg. Von der Formulierungs- und analytischen Entwicklung bis hin zu Stabilitätstests und Bioäquivalenzstudien ist mit Hilfe von Partnern alles in Schopfheim machbar. Konsequenterweise gehört seit neuestem auch der letzte Schritt, das Verfassen des Dossiers, zum umfangreichen Angebot.

Blick in die Zukunft

Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Scale-up. „Davor haben viele Kunden großen Respekt“, erläutert Knöll – und ist überzeugt: „Was in Schopfheim entwickelt wurde, läuft auch in der Produktion auf den entsprechenden Maschinen auf der ganzen Welt.“ Neben Seminaren zu Themen wie Granulation und Coating bietet Bosch auch Services im Bereich Industrie 4.0 an. „Unser Pharma Service steht nie still“, fasst Knöll zusammen. „Wir blicken konsequent in die Zukunft, um unseren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten.“

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung bei Ihrer Formulierungsentwicklung? Sprechen Sie uns an!

Links

  • Lesen Sie mehr über Laborservices für feste Pharmazeutika auf unserer Homepage

 

Kontakt
Dr. Markus Knöll
Head of PharmaService Solid
marcus.knoell@bosch.com
+49 7622 6884121

Seitenanfang