Zurück

ALF 5000 gewinnt Deutschen Verpackungspreis 2018

Bosch Packaging Technology sieht „Rot“: Die Füll- und Verschließmaschine ALF 5000 wurde mit dem Deutschen Verpackungspreis 2018 prämiert. Der Crailsheimer Standortleiter Joachim Brenner und Produktmanager Tobias Göttler nahmen die begehrte Auszeichnung in Form eines roten Verpackungswürfels bei der Preisverleihung am 25. September vor Hunderten von Gästen entgegen. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, die einmal mehr die Expertise unserer Crailsheimer Konstrukteure beweist“, freute sich Brenner anlässlich der Veranstaltung im Messezentrum in Nürnberg. „Mit der ALF 5000 bieten wir unseren Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität, da die Plattform gleich drei Abfüllvarianten ermöglicht: Ampullen, Vials oder Ampullen und Vials in Kombination.“ Der Preis wird jährlich vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) für herausragende Innovationen verliehen. Insgesamt beurteilte die Jury 226 Einreichungen, Bosch setzte sich in der Kategorie Verpackungsmaschinen gegen elf Mitbewerber durch.

Höchste Sicherheit und Präzision
Bei der Entwicklung der Anlage, die erstmals auf der interpack 2017 vorgestellt wurde, stand Prozesssicherheit an oberster Stelle: „Für eine besonders schonende und sichere Verarbeitung der Glasbehältnisse sorgt ein patentierter tragender Rechentransport“, erläutert Tobias Göttler, Produktmanager bei Bosch Packaging Technology. „Nahtlos wechselt die Anlage von der kontinuierlichen in die getaktete Arbeitsweise und hebt die Glasbehältnisse leicht an, um ein Schleifen an den Maschinenführungen zu verhindern.“

Zudem punktet die Anlage durch ihre hohe Ausbringung von bis zu 600 Behältnissen pro Minute, ihre gute Zugänglichkeit sowie ihre kompakte Bauweise. Um stets exakte Füllvolumina zu gewährleisten, setzt Bosch auf eine optionale 100% In-Prozess-Kontrolle: Zuverlässig wiegt die Anlage die Vials vor und nach der Abfüllung, ohne dabei den kontinuierlichen Prozessablauf zu unterbrechen. Die Maschinen-Plattform ist kompatibel mit allen gängigen Füllsystemen wie Kolbenpumpen oder Peristaltikpumpen – wahlweise mit vier, sechs, acht, zehn oder zwölf Füllstellen.

Möchten Sie sich von den Vorzügen der ALF 5000 überzeugen? Sprechen Sie uns an!

Links

  • Lesen Sie mehr über die ALF 5000 auf unserer Homepage

 

Kontakt
Tobias Göttler
Product Manager
+49 7951 402 619
tobias.goettler@bosch.com

Seitenanfang