Zurück

ALF 5000 mit Deutschem Verpackungspreis 2018 ausgezeichnet

Bosch Packaging Technology gewinnt mit der ALF 5000 den renommierten Deutschen Verpackungspreis 2018 in der Kategorie „Verpackungsmaschinen“.

 

Bosch Packaging Technology ist mit dem Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie „Verpackungsmaschinen“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung des deutschen Verpackungsinstituts (dvi) für die ALF 5000, eine innovative Füll- und Verschließmaschine für Ampullen und Vials. Die feierliche Preisverleihung findet am 25. September 2018 in Nürnberg statt. „Wir sind sehr stolz und glücklich über diese renommierte Auszeichnung. Dieser Preis bestätigt die großartige Arbeit des gesamten Teams.“ so Tobias Göttler, Produktmanager der Bosch Packaging Technology GmbH am Standort in Crailsheim.

 

Hohe Ausbringung und Flexibilität

Für die neuste Generation der ALF-Baureihe wurde eine besonders flexible Lösung gesucht, die sich an den spezifischen Kundenbedarf anpassen lässt und weltweit angeboten werden kann.Sowohl der Markt für Ampullen als auch der für Vials ist stetig am Wachsen. Daher wollte Bosch in eine Maschine investieren, die beide Marktsegmente bedienen kann. Bisher konnten Kunden entweder Ampullen oder Vials und Ampullen auf einer Kombimaschine füllen, für die Abfüllung von Vials war eine separate Maschinenplattform erforderlich. Neben vielen Detailverbesserungen sollte die Ausbringungsmenge gesteigert werden. Absolute Prozesssicherheit stand bei den Entwicklungen natürlich mit an oberster Stelle.

Die neuste Version der ALF-Serie beeindruckt nicht nur durch ihre extrem hohe Ausbringung von bis zu 600 Behältnissen pro Minute sondern auch mit ihrer außergewöhnlich guten Zugänglichkeit und der kompakten Bauweise. Um bei solchen Höchstleistungen identische Füllgewichte zu realisieren, ist langjährige Erfahrung sowie ein hohes Maß an Präzision und Sicherheit notwendig. Hierbei setzt Bosch auch auf eine optionale 100% Füllgewichtskontrolle (IPK), welche die Behältnisse unmittelbar vor und nach dem Füllvorgang zuverlässig wiegt, ohne dabei den kontinuierlichen Prozessablauf zu unterbrechen.

Neue Maßstäbe setzt die ALF 5000 auch im Hinblick auf Flexibilität. In der Kombi-Ausführung verarbeitet die Maschine zusätzlich zu Ampullen auch wahlweise Injektionsflaschen, was für Medikamentenhersteller und Lohnabfüller eine noch größere Produktionsflexibilität bei einfacher Umrüstung bedeutet.

 

 

Der Deutsche Verpackungspreis

Der Deutsche Verpackungspreis findet seit 1963 statt und wird seit 1999 jährlich vom Deutschen Verpackungsinstitut in zehn Kategorien verliehen. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zeichnet der Verband damit herausragende technische Lösungen zur Herstellung von Verpackungen aus, die diese für Konsumenten, Umwelt und Märkte noch besser und wertvoller machen. Voraussetzung für eine Nominierung ist die Entwicklung einer Maschine oder Technologie, die die Qualität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Verpackungsprozess steigert.

 

Kontakt
Tobias Göttler
Product Manager
+49 7951 402-619
tobias.goettler@bosch.com

Seitenanfang