Zurück

Klare Sicht im Datendschungel

Anlagen und Prozesse sind komplexe Angelegenheiten. Wer im Dschungel aus Produktionsdaten den Überblick behalten möchte, tut gut daran, die Informationen möglichst umfassend auszuwerten. Der Aufwand lohnt sich: Denn Datentransparenz gibt Raum für Optimierungspotenzial, was zu hoher Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Anlagen führt. Hier setzen wir bei Bosch mit unterschiedlichen Industrie 4.0-Lösungen an, die wir Ihnen in Kürze auf der Achema in Frankfurt im Detail vorstellen.

 

Den Datenschatz heben

Sie wollen wissen, weshalb Ihre Anlage plötzlich nicht mehr in der gewohnten Qualität arbeitet? Dann hilft Ihnen der neue Data Mining-Service für feste Darreichungsformen. Dabei werten wir vorhandene Maschinendaten effektiv aus, um Fehlerursachen (Root Causes) zu identifizieren und zu beseitigen. Den Schlüssel zum Erfolg liefern neben unserem fachlichen Know-how neueste statistische Methoden, die Datenmengen auf kleinste Effekte untersuchen – und bisher ungeahnte Zusammenhänge aufdecken. Schon wenige Daten genügen: Grundsätzlich reichen Informationen aus zwei Produktionschargen, um erste Rückschlüsse zu ziehen. So können Sie Ihre Prozesse und Anlagen fortlaufend optimieren – damit die Produktqualität stimmt!

 

Anlagendaten stets im Blick

Doch was tun, wenn Sie einzelne Anlagen oder ganze Linien im laufenden Betrieb überwachen möchten? In diesem Fall bietet Ihnen unser Pharma Manufacturing Execution System wertvolle Unterstützung. Mit der auf der Achema präsentierten Pharma i 4.0 Starter Edition können Sie Maschinen- und Prozessparameter dank einer übersichtlichen Visualisierung besonders leicht überwachen. Ob Gesamtanlageneffektivität (OEE), Zustandsüberwachung oder Fehlermeldungen – die Starter Edition liefert Ihnen wichtige Daten in Echtzeit. Ihr Vorteil: Sie können stets angemessen reagieren – und so eine hohe Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Anlagen sicherstellen.

 

 

 

Sind Sie neugierig geworden? Dann treffen Sie unsere Experten vom 11. bis 15. Juni auf der Achema in Frankfurt: Halle 3.1, Stand C71.

 

Kontakt Pharma i 4.0 Starter Edition
Christian Hanisch
+49 7951 402-895
Christian.hanisch2@bosch.com

Kontakt Data Mining
Dr. Marcus Knöll
+49 7622 6884-121
marcus.knoell@bosch.com

Schreibe einen Kommentar

*

Seitenanfang