Zurück

Gesiegelte Papierverpackung gewinnt den Swiss Packaging Award 2018

Die von Bosch Packaging Technology und BillerudKorsnäs gemeinsam entwickelte Lösung für gesiegelte Papierverpackungen wurde am 11. April 2018 in Zürich mit dem Swiss Packaging Award 2018 in der Kategorie Technik ausgezeichnet. Die Jury überzeugte die Kombination des BillerudKorsnäs Monomaterial-Papiers Axello® mit dem ZAP-Modul von Bosch Packaging Technology, dank derer die Produktion von staubdicht gesiegelten und vollständig recycelbaren Papierverpackungen für trockene Nahrungsmittel wie Zucker, Getreide und Mehl ermöglicht wird. Die Lösung ist heute sowohl auf vertikalen Schlauchbeutelmaschinen als auch Dornrad-Maschinen von Bosch erhältlich. Hersteller erhalten somit eine attraktive Alternative zu den herkömmlich vorgefertigten Papierverpackungen in diesem Segment.

v. l. n. r: Ole Paulussen, BillerudKorsnäs und Uwe Pfander, Bosch Packaging Technology (Foto: Andrew Spring)

„Bosch verfolgt beim Thema Nachhaltigkeit einen ganzheitlichen Ansatz. Dank der gesiegelten Papierverpackung profitieren Händler und Kunden von sauberen Regalen, einem hohen Produktschutz sowie einer erhöhten Produktqualität“, so Uwe Pfander, Vertriebsmitarbeiter bei Bosch Packaging Technology.

„Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Bosch konnten wir eine Alternative zu herkömmlichen Verpackungsarten entwickeln und somit einen wichtigen Schritt hin zu einer nachhaltigen Zukunft machen. Wir sind stolz darauf, dass unsere Leidenschaft für Innovationen mit diesen Award anerkannt wird“, fügte Ole Paulussen, Vertriebsmitarbeiter bei BillerudKorsnäs, hinzu.

Der Swiss Packaging Award ist die schweizerische Plattform für Kreativität und Innovation der Verpackungsbranche. Mit diesem Award zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut herausragende Leistungen und Verpackungslösungen aus. Ziel ist es, mit diesem nationalen Wettbewerb die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzuzeigen – eine Branche, die mit ihren Ideen und Entwicklungen Jahr für Jahr neue Zeichen und Maßstäbe setzt. 2018 wird der seit 1997 stattfindende Wettbewerb zum 49. Mal vergeben.

 

Weiterführende Informationen:
Video ansehen
Weitere Informationen

 

Kontakt:
Uwe Pfander
Telefon: +49 711 811-57478
E-Mail: uwe.pfander@bosch.com

Schreibe einen Kommentar

*

Seitenanfang