Zurück

Nachhaltig + innovativ = ausgezeichnet

Vertikale Schlauchbeutelmaschine erhält den Deutschen Verpackungspreis

Die sensorgesteuerte Produkterfassung und automatische Anpassung der Konzeptmaschine SVC 1820 BH von Bosch Packaging Technology wurde mit dem Deutschen Verpackungspreis 2017 ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) verliehen. Die vertikale Schlauchbeutelmaschine SVC 1820 BH überzeugte die Jury mit ihren Sensoren im Formrohr.

Die zum Patent angemeldete, sensorgesteuerte Produkterfassung auf der SVC 1820 BH ist eine Bosch Industrie 4.0-Funktionalität. Dabei wird das Produkt erfasst während es fällt und die Maschineneinstellung für den Siegelprozess automatisch angepasst. Somit schließen die Siegelbacken nur, wenn sich kein Produkt zwischen ihnen befindet. Dies minimiert Stillstandzeiten und führt zu einer erhöhten Gesamtanlageneffektivität. Zudem reduziert sich das Risiko von Produktverunreinigungen, sodass die strengen Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit eingehalten werden können. Zusätzlich führt die automatische Anpassung der Maschineneinstellungen zu einer nachhaltigen Produktion, da Produkt- und Folienabfälle sowie der Energieverbrauch reduziert werden.

Insgesamt beurteilten die Juroren 200 Projekte aus zwölf Ländern und prämierten die besten Innovationen in zehn Kategorien. „Die siegreichen Innovationen zeigen auf besondere Weise, wie fundiert, klug, kreativ und flexibel unsere Unternehmen das Thema Innovation angehen und meistern“, sagt Dr. Bettina Horenburg, dvi‐Vorstand und Gesamtverantwortliche für den Deutschen Verpackungspreis. Die Preisverleihung fand am 26. September in Berlin statt.

 

 

Gesiegelte Papierverpackung erhält zwei Auszeichnungen im Bereich Nachhaltigkeit

Bosch verfolgt beim Thema Nachhaltigkeit einen ganzheitlichen Ansatz. Die gesiegelte Papierverpackung ist ein perfektes Beispiel dafür, wie unsere Lösungen heutige als auch zukünftige Marktanforderungen bedienen. Händler und Kunden profitieren von sauberen Regalen, einem hohen Produktschutz sowie einer erhöhten Produktqualität. Daher freuen wir uns, dass unsere innovative Lösung bereits mit zwei Awards ausgezeichnet wurde.

 

Von links nach rechts: Dr. Johannes Bergmair (PACK EXPERTS), Frank Dicker (ARA Vertriebsleiter), Uwe Pfander (Bosch), David Lohninger (Bosch’s österreichischer Agent), Harald Eckert (KOMPACK)

 

Green Packaging Star Award

Unsere vertikale Schlauchbeutelmaschine für die Herstellung staubdicht gesiegelter Papierbeutel wurde mit dem Green Packaging Star Award in der Rubrik „Save Food“ ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich von dem Magazin Kompack sowie dem österreichischen Forschungsinstitut für Chemie und Technik (ofi) verliehen. Zusätzlich wurde die gesiegelte Papierverpackung mit dem ARA Sonderpreis (Altstoff Recycling Austria) ausgezeichnet, da bei der Verpackung komplett auf Kunststoff verzichtet wird. Stattdessen kommt das von BillerudKorsnäs entwickelte Axello® Papier zum Einsatz.

Die Jury überzeugte die vollständig recycelbare Papierverpackung, da diese in besonderem Maße zur Ressourcenschonung und Abfallvermeidung beiträgt und dem Grundgedanken des Green Star Packaging Awards entspricht. Am 21.September 2017 fand die offizielle Preisverleihung in Wien statt.

 

Die erste gesiegelte Papierverpackung ist eine Verpackung für trockene Nahrungsmittel hergestellt aus 100% recyclebaren Fasern aus skandinavischen Wäldern.

 

Packaging Europe Sustainability Award

Die von Bosch Packaging Technology und BillerudKorsnäs gemeinsam entwickelte Lösung für gesiegelte Papierverpackungen wurde mit dem Sustainability Award 2017 in der Kategorie bio-basierte Verpackung ausgezeichnet. Die internationale Jury überzeugte die Kombination des BillerudKorsnäs Monomaterial-Papiers Axello® mit dem ZAP-Modul von Bosch Packaging Technology, dank derer die Produktion von staubdicht gesiegelten und vollständig recycelbaren Papierverpackungen für trockene Nahrungsmittel wie Zucker, Getreide und Mehl ermöglicht wird.

Die Philosophie hinter den Sustainability Awards ist es, innovative Entwicklungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Bereich Verpackungstechnik auszuzeichnen, die einen wesentlichen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten. Der Wettbewerb wird im dritten Jahr vom Fachmagazin Packaging Europe ausgerichtet, einer führenden, weltweiten Publikation für Verpackungsspezialisten.

 

Gesiegelte Papierverpackungen

 

Links:

 

Kontakt:
André Philipp
Entwicklungsingenieur
+31 495 574382
Andre.Philipp@bosch.com

Seitenanfang