Zurück

Bosch beteiligt sich an CEFLEX Initiative

Für Bosch Packaging Technology ist Nachhaltigkeit und Respekt vor Natur, Umwelt und Ressourcen ein zentrales Thema und steht im Einklang mit den Werten unseres Gründers Robert Bosch, die das Unternehmen bis heute prägen. Wir folgen einem ganzheitlichen Ansatz für nachhaltige Innovationen, das heißt von der Entwicklung und Erprobung neuer Konzepte, bis hin zur Umsetzung in der Produktion.

 

Nachhaltigkeit ist jedoch ein herausforderndes Thema, das vielfältige Kompetenzen erfordert, daher arbeiten wir eng mit verschiedenen Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammen. Darüber hinaus sind wir aktive Mitglieder in vielen Initiativen und Konsortien, die die Zukunft der Verpackung mit gestalten.

 

Ein Beispiel dafür ist CEFLEX, ein Kooperationsprojekt eines europäischen Konsortiums von Unternehmen, die die gesamte Wertschöpfungskette flexibler Verpackungen repräsentieren. Die Mission des Projekts besteht darin, flexible Verpackungen für die Kreislaufwirtschaft noch wichtiger zu machen, indem bessere System-Designlösungen vorangetrieben werden, die sich aus der Wertschöpfungskette der im Konsortium vertretenen Unternehmen ergeben.

 

 

Das Konsortium verfügt derzeit über 34 Stakeholder, die alle wichtigen Bereiche der Wertschöpfungskette repräsentieren: Rohstofflieferanten, Verpackungskonverter, Markeninhaber und Einzelhändler, Organisationen der Herstellerverantwortung, Sammler, Sortierer und Recycler sowie Technologieanbieter und Verbraucher von Sekundärrohstoffen. Derzeit ist Bosch Packaging Technology der erste Verpackungstechnologie-Hersteller, der sich an CEFLEX beteiligt und im Arbeitsfeld „Facilitating Technologies“ aktiv ist.

 

Erfahren Sie mehr über die Initiative, ihre Vision und Ziele:

 

Kontakt:
Andreas Gross
Senior Project Manager Sustainability
+49(711)811-57461
Andreas.Gross6@bosch.com

Schreibe einen Kommentar

*

Seitenanfang