Zurück

Becher-Abfülllösungen für flüssige, viskose und pumpfähige Nahrungsmittel

Mit dem Erwerb der Unternehmen Ampack GmbH im Jahr 2012 sowie der nordamerikanischen Osgood Industries Inc. im Jahr 2015, konnte Bosch Packaging Technology seine Position auf dem Gebiet der Abfüllung und Verpackung von Flüssignahrungsmitteln weiter stärken. Die sowohl standardisiert als auch maßgeschneidert erhältlichen Verpackungsanlagen füllen vorgeformte Behältnisse mit Produkten, die unterschiedlichen Hygienevorschriften unterliegen.

 

Erfolgreiche Markteinführung der neuen Generation linearer Füll-und Verschließmaschinen FCL
Auf der interpack 2017 hat Bosch zwei Lösungen für das Abfüllen von Milchprodukten präsentiert: Die erweiterte Version der rundlaufenden Füllmaschine Osgood RFS sowie die neue lineare Füll-und Verschließmaschine Ampack FCL. Beide Maschinen wurden für das Befüllen flüssiger und viskoser Lebensmittel in vorgeformte Becher entwickelt. Die Entwicklung des Prototyps FCL begann 2015 bei Ampack, in enger Zusammenarbeit mit Bosch-Experten unterschiedlicher Standorte. Rico Randegger, Standortleiter bei Ampack, betonte die gute Zusammenarbeit und den Wissenstransfer innerhalb von Bosch, als auch die Berücksichtigung von umfangreichem Kundenfeedback, die garantiert, dass die Maschine die Anforderungen von morgen erfüllt.

Die aseptische Füll-und Verschließmaschine Ampack FCL weist einen optimierten Sterilisationsprozess auf, der das Risiko für Nahrungsmittelverunreinigungen minimiert. Aufgrund der modularen Bauweise ist die Maschine skalierbar und ermöglicht Abfüllgeschwindigkeiten von bis zu 20.000 Bechern pro Stunde. Lesen Sie mehr

 

Erweitertes Maschinenportfolio eröffnet neue Möglichkeiten
Als führender Hersteller von Füll- und Verschließanlagen für vorgeformte Behältnisse, Becher und Schalen, konnte Osgood das bestehende Angebot für das Füllen pumpfähiger Nahrungsmittel erweitern und unterstützt somit neue Anwendungsgebiete, wie beispielsweise Fertiggerichte, Kühlkost und Dips.

Markus Schlumberger, Geschäftsleitung Vertrieb bei Ampack, erklärt: “Durch die Integration von Osgood haben wir das vorhandene Bosch-Portfolio für Milchprodukte ergänzt, und die Lösungen für pumpfähige Nahrungsmittel erweitert. Osgood konzentriert sich auf Anwendungen in den Hygienestufen clean und ultra-clean, während Ampack vor allem Lösungen im Bereich von ultra-clean bis aseptisch anbietet. Damit sind wir hervorragend aufgestellt und bieten unseren Kunden ein umfangreiches Portfolio an.

 

 

Rundlaufende Füllmaschine Osgood RFS

 

 

Rich Mueller, Vertriebsleiter bei Osgood, sagt: „Durch die globale Marktpräsenz von Bosch können wir unser globales Wachstum vorantreiben. Ampack und Osgood arbeiten jetzt als ein Unternehmen zusammen. Die beiden Maschinen, die wir auf der interpack 2017 präsentierten, sind das perfekte Beispiel für diese Kooperation und den Austausch von Best Practices. Die speziell für Milchprodukte, Babynahrung und pumpfähige Nahrungsmittel entwickelten Lösungen zeichnen sich durch verbesserte Lebensmittelsicherheit, flexible Ausbringungsmengen, eine kompakte Stellfläche und hohe Bedienerfreundlichkeit aus und versetzen uns in die Lage, vielfältige Produktionsanforderungen zu bedienen.“

Die erweiterte Version der rundlaufenden Füllmaschine Osgood RFS bietet eine attraktive Alternative für limitierte Stellflächen. Ein weiteres Feature der Maschine ist ein neues standardisiertes Dosierkonzept, das für das gesamte Liquid Food Portfolio verfügbar ist, inklusive der neuen Ampack FCL Maschine. Lesen Sie mehr

 

Links:

Kontakt:
Markus Schlumberger
Geschäftsleitung Vertrieb, Ampack GmbH
+49(8231)6005-918
Markus.Schlumberger@bosch.com

Schreibe einen Kommentar

*

Seitenanfang