Zurück

Ein Pionier in der Isolatortechnologie

Isolator

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt Bosch Packaging Technology Isolatoren für den Einsatz in der pharmazeutischen Industrie: Oliver Ullmann zeigt die 100. verkaufte Anlage.

Im Vergleich zur herkömmlichen Reinraumproduktion bieten Isolatoren höhere Produktqualität, niedrigere Betriebskosten und die sichere Durchführung längerer Produktionszyklen. Bosch Isolatorsysteme sind für alle Maschinentypen zur Abfüllung von Ampullen, Vials, Zylinderampullen und Fertigspritzen verfügbar. Dabei stellt die Isolatortechnik die kleinste, sicherste und ökonomischste Lösung eines Sterilraumes dar.     Bosch unterstreicht seine Vorreiterrolle in diesem Bereich mit dem soeben erzielten Verkauf des 100. Isolators an einen internationalen Pharmakunden. Auf der Achema 2012 wurde dieser mit einer FLC Füll- und Verschließmaschine ausgestellt und nach der Messe an den Kunden ausgeliefert. Die FLC befüllt bis zu 24 000 Vials oder Infusionsflaschen pro Stunde und ist sowohl für Reinraumbedingungen als auch in der Isolatorausführung erhältlich.


Kontakt:
Mathias Kreher
Produktmanager Barriere Systeme
Tel.: +49 7951 402 536
E-Mail: mathias.kreher@bosch.com

Seitenanfang